Urlaub mit Hund

Mit Hund auf Amrum - ein Traum für Herr & Gescherr!

 

Aufenthalt mit Hund

 

Auch Hunde fühlen sich auf Amrum extrem wohl! Sie lieben die Weite, die überschaubaren Begegnungen mit Artgenossen und den auf der Insel erlaubten Freilauf im Herbst / Winter.

 

Wir haben daher entschieden zukünftig eine unserer Wohnungen - Wattstube III - für Gäste mit Hunden anzubieten (in allen anderen Wohnungen sind nach wie vor keine Hunde erlaubt). 

 

Damit wir, genau wir ihr, Freude an dieser Art der Vermietung haben, bitten wir euch folgende Dinge zu beachten: 

 

Bringt eurem Hund bitte die gängigen Utensilien (Futternapf, Körbchen, Decke, etc.)  von zu Hause mit nach Amrum. Es hat sich nicht bewährt diese Dinge für euch bereitzustellen, da viele Hunde einen Napf und Co. ablehnen, an dem sich bereits ein Artgenosse zu schaffen gemacht hat.

 

Packt bitte eine große Decke/Laken ein oder bittet mich vor Anreise darum. Das Bett und Sofa, sowie alle anderen Möbel von uns sind nicht "von der Stange", sondern hochwertig und von sehr guter Qualität. Gerne hätten wir und auch alle nachfolgenden Gäste länger etwas davon und bitten daher um eine entsprechende Abdeckung des Sofas. 

 

Sammelt unbedingt etwaige Hinterlassenschaften eures Hundes im Garten umgehend ein. Nur so können wir zukünftig auf eine gute Nachbarschaft bauen, weiterhin Urlaub mit Hund anbieten und das Grundstück gepflegt halten. Die gefüllten Beutelchen bitte nicht in den Mülltonnen am Haus entsorgen, denn diese werden nur 1 x die Woche/alle zwei Wochen geleert und fangen bestialisch an zu stinken. Nutzt den um die Ecke stehenden öffentlichen Mülleimer, denn dieser wird einmal am Tag vom Amt Amrum geleert und der Geruch belästigt niemanden.

 

Lasst eure Hunde nur alleine in der Ferienwohnung zurück, wenn diese nicht bellen oder anderweitig für "Radau" sorgen. Auf Amrum sind Hunde i.d. R. überall Willkommen, so dass kein Vierbeiner alleine zu Hause bleiben muss. Falls in der Wohnung etwas kaputt gehen sollte, haftest du/ihr als Halter dafür. 

 

Amrum ist sehr gut auf Hunde eingestellt und bereits daran gewöhnt. Überall hängen Behälter mit Tüten für die Hinterlassenschaften der Tiere. Benutzt diese bitte rege und tragt so zu einer sauberen Insel bei. 

 

Ich freue mich auf euch!


Versorgung des Hundes auf Amrum

 

Tierärztliche Versorgung

 

Einen niedergelassenen Tierarzt gibt es auf Amrum nicht. Es gibt davon aber mehrere auf Föhr. Einer davon, Herr Dr. Reck (0170-2840354), kommt jeden Donnerstag nach Amrum (oder nach Absprache). Ein weiterer, die Tierärztliche Gemeinschaftspraxis Horster (04681-747375), ist jeden zweiten Mittwoch auf Amrum. Die Versorgung bei einer Erkrankung ist somit nicht 24/7 gesichert, aber es  gibt sie. Lege selbst fest, ob ein Urlaub unter diesen Umständen für dich und deinen vierbeinigen Freund in Frage kommt. 

 

Tierphysiotherapie auf Amrum

 

Amrum hat zwar nur temporär einen Tierarzt, aber dafür 365 Tage im Jahr Silke Reetz (0177-6427599). Was in ihrer Praxis alles angeboten wird und ob das Angebot für euch interessant ist, prüft bitte selbst auf ihrer Homepage unter: www.tierphysiotherapie-amrum.de

 

Hundeladen

 

Futter, Bekleidung und Accessoires für deinen Hund gibt es seit 2020 in Nebel bei Lars und Wibke im Geschäft "Hundeliebe". Die Öffnungszeiten entnehmt ihr bitte dem Internet. Erreichen könnt ihr die beiden unter: 0178-3580170.

 

Hundestrände

 

Amrum bietet vor allem eins: unendlichen Platz. Im Sommer, wenn es etwas voller wird, weisen die verschiedenen Gemeinden Amrums darauf hin, auf die vier ausgewiesenen Hundestrände auszuweichen. Der Zugang zu diesen ist i. d. R. der gleiche wie zu denen der Menschen. Orientiert euch hierfür einfach an den Ausschilderungen oder fragt andere Hundebesitzer nach dem Weg. 

Vermieterin mit Amrumer Wurzeln
Vermieterin mit Amrumer Wurzeln

 

Svenja Rehm

Brabandstraße 80

22297 Hamburg

info@wattstube.de